Startseite / Alle Tests / Starbucks Reusable Cup – Der wiederverwendbare Kaffeebecher

Starbucks Reusable Cup – Der wiederverwendbare Kaffeebecher

Starbucks Reusable Becher

Starbucks Reusable Cup – oder auf Deutsch: der wiederverwendbare Becher von Starbucks. Seit ein paar Tagen gibt es den wiederverwendbaren Kaffeebecher nun auch bei uns in Deutschland.

Ideal für Starbucks-Stammgäste

Wer regelmäßig bei Starbucks zu Gast ist, sollte sich den Becher mal genauer angucken und überlegen, ob er ihn sich kauft. Mit einem Preis von € 1,50 ist er auf jeden Fall um einiges preiswerter als die Starbucks-Thermobecher, die irgendwo bei € 10,- und mehr anfangen und als „Top-Modell“ auch gerne mal knapp € 20,- kosten.

Geld sparen und Müll vermeiden

Der Clou an dem Becher: als Nutzer vermeidet man nicht nur aktiv Müll, man spart sogar noch bares Geld, denn: jedes Mal, wenn man den Becher benutzt, bekommt man 30 Cent Rabatt auf das Getränk. Die Mathe-Genies haben es schnell ausgerechnet: nach fünf Mal Kaffee kaufen mit diesem Becher hat man das Geld für eben diesen wieder raus und ab da spart man dann wirklich.

Wie gesagt: für Gelegenheits-Kunden ist der Becher jetzt nicht so verlockend, aber wer regelmäßig dort Kaffee trinkt, der kann sparen und die Umwelt schonen.

Das Material

Der wiederverwendbare Becher ist aus einem dünnen, aber stabilen Plastik, so wie man es von manchen „Geschenk-Bechern“ aus dem Kino kennt.

Starbucks Reusable Becher Aufschrift

Außen ist er ganz leicht angeraut, so dass der Becher schön griffig ist. Innen ist der Becher glatt und somit gut auswaschbar. Auf der Unterseite befindet sich zwar ein Spülmaschinen-Zeichen, aber ich habe mich noch nicht getraut, in auch in die Spülmaschine zu stecken. Ich wasche ihn lieber per Hand aus.

Auch der Deckel ist aus stabilem Plastik und schön geformt, so dass man bequem daraus trinken kann. Er ist um einiges komfortabler als die Deckel der Einweg-Becher. Der Becher ist natürlich kein Thermobecher, welcher den Kaffee stundenlang warm hält. Hier verhält er sich ganz genauso wie die herkömmlichen Pappbecher.

Fazit

Der Reusable Cup ist eine gute Idee um Müll einzusparen und den eigenen Geldbeutel zu schonen. Gleichzeitig ist er etwas komfortabler als die Pappbecher. Er macht einen wertigen Eindruck und ich bin gespannt, wie er sich im Langzeittest so schlagen wird. Die ersten Woche hat er auf jeden Fall gut überlebt und ich bin zuversichtlich, dass ich ihn noch einige Zeit nutzen kann.

Review Übersicht

Material
Verarbeitung
Preis/Leistung

Fairer Preis, gutes Material, man schont die Umwelt UND spart auch noch dabei. Für Stammgäste nur zu empfehlen.

User Rating: 3.55 ( 1 votes)

Über Nico Buch

Apple-User, Musik(hörer), Grafikdesigner, Handballer, Geocacher (MoAdventureTeam) und Kakao-Trinker. Kaffee ist auch toll! ;) Podcastet auf feuerglutundherzblut.de zum Thema Grillen, bloggt auf indanett.de über Multimedia und auf kochenbackenessen.de über's Essen.

Check Also

Sweet Duo Black & White-Tasche

Black & White Tasche von McDonald’s

Die Black & White Tasche von McDonald’s gibt es seit ein paar Tagen in den …

Ein Kommentar

  1. Hi Nico,
    wo bekomme ich den reusable cup in Deutschland?? Habe in USA einen gekauft, benötige aber noch welche für die ganze Familie…
    In den Starbuck-Stores war ich bisher nicht erfolgreich.
    Frau mich über eine Antwort!!
    Gruß, Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.